Joomla Templates and Joomla Extensions by ZooTemplate.com
Español (spanish formal Internacional)Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

Naturpark Alto Palguín

 

Wir gehen davon aus, daß die Natur in seiner ursprünglichen Form, uns als Menschen, viel zu geben und zu zeigen hat. Das sich Bewegen durch eine ursprüngliche Landschaft bringt uns selbst unserer Ursprünglichkeit näher und damit auch unserer eigenen Balance. Dieser Vorgang dient unserer physischen und psychischen Gesundheit und wirkt als natürliche Medizin einem aus dem Gleichgewicht geratenen Lebenssystem. Damit nähern wir uns den alten indianischen Vorstellungen an, die ein Miteinander leben mit den "Naturgeistern" dem Manipulieren der Natur vorzogen.

 

Hauptaktivitäten im Park

Wandern, Reiten,  Spielen (Abenteuer- und Balancespiele), botanische Untersuchungen, Zelten, Picknick (mit Grillen am Lagerfeuer), Treffpunkt, Baden unter dem Wasserfall!
Wanderwege von einer Stunde bis zu 5 Stunden sind mit Wegweisern gut ausgeschildert. Längere Wanderungen bis zu 3 Tagen in den Nationalpark Villarrica werden von uns genau beschrieben (Kartenmaterial kann käuflich erworben werden). Bringen Sie gutes Schuhwerk und Nahrung für Ihre Brotzeit mit. Lunchpakete und Getränke können aber auch bei uns erworben werden. Unterkünfte in Blockhäusern stehen nach Absprache zur Verfügung.

Touristische Zielsetzungen.

  • Der städtischen Bevölkerung in interaktiver Form die ursprüngliche Natur näher zu bringen
  • Freude am Leben in Bewegung und Kraft zu vermitteln (die Jugend, aber auch anderer Altersstufen)
  • Ohne großen finanziellen Aufwand zu arbeiten
  • Durch die Einnahmen naturschützend zu wirken
  • Öffentlichkeitsmachung bzw. Werbung für einheimische Künstler, Artesanos, Baumeister und touristischer Unternehmen
  • Der Gemeinde Pucon ein neues Ausflugziel zu bieten
  • Leben mit mehr Bescheidenheit zu demonstrieren
  • Den Geisteshorizont des Konsumbürgers auf einfache Dinge zu lenken
  • Ausländern einen Teil der chilenischen Pflanzenwelt zu zeigen

Mittel.

  • • Landschaft
  • • Natürliche Sauberkeit (Wald, Fluss, Luft)
  • • Holzmaterialien (meist tote Bäume)
  • • Wasser als Ausdruck von Lebendigkeit und des Fließens
  • • Vorstellungskraft in Realisierung (Gegenstände, Werbung, Wegegestaltung)
  • • Geld als Mittel für Fremdmaterialien, Werbung, Organisation und Personal
  • • Organisation in Form kollektiver Gemeinsamkeit zwischen Tourismus und Natur
  • • Technik als Mittel der Durchführung und Ausführung nach den Normen des Staates und zur Hilfe der Vorstellungskraft der Besucher
  • • Einfache Bauten für Klos, Verzehr und Rezeption
  • • Seile für Absicherungen, Kunstlianen, Strickleitern, Hängebrücken
  • • Notstromgenerator für Licht- und Musikanlagen, Gefriertruhen usw.

Der Naturpark Alto Palguín ist ein rein idealistisches Projekt ohne kommerziellen Hintergedanken. Eintrittsgelder dienen nur dem Erhalt oder Förderung dieses Projekts.
Eintrittsgebühr von 2500 Pesos Erwachsene                                                                                                                              2000 Pesos Kinder bis 14 Jahre


Fotos El Parque